SCR Geschichte

35+ Jahre voller Durchbrüche

Seit der Gründung im Jahre 1976 spielte SCR eine bedeutende Rolle in der Entwicklung innovativer technologischer Lösungen für die weltweite Milchwirtschaft.

Während der ersten 20 Betriebsjahre lag der Schwerpunkt des Unternehmens in der Entwicklung elektromechanischer Vorrichtungen für Molkereien, Pulsatoren und automatische Melkzeugabnahme.

In den letzten 10 Jahren etablierte sich SCR als feste Größe unter Milchviehhaltern und führt die Branche nun mit modernen Kuh-Monitoring-Lösungen basierend auf Sensoren, die die Aktivität und das Wiederkäuen erfassen.

 

1980

SCR schafft seinen ersten technologischen Durchbruch mit der ersten FreeFlow™ automatischen Melkzeugabnahme ohne bewegliche Teile.

SCR schaffte 1980 seinen ersten technologischen Durchbruch mit dem ersten FreeFlow Milchmessgerät ohne bewegliche Teile. Zu der damaligen Zeit existierte nichts Vergleichbares auf dem Markt. FreeFlow ermöglichte den Landwirten eine Infrarot-Messung der Milchdurchflussmenge, ohne dass die Milch selbst dabei wirklich berührt wurde – ein wichtiger Meilenstein für die gesamte Milchwirtschaft.
Milestones Years Line

1985

SCR stellt seine ersten intelligenten Pulsatoren her.

SCR stellte 1985 seine ersten intelligenten Pulsatoren her. Höchst zuverlässig, robust und mit minimalem Wartungsaufwand sind die elektronischen Pulsatoren heutzutage in Tausenden von Molkereien weltweit eingebaut.
Milestones Years Line

1995

SCR bringt den FreeFlow Sensor auf die nächste Ebene und entwickelt einen ICAR-zertifizierten Milchmengenmesser ohne bewegliche Teile.

SCR brachte den FreeFlow Sensor 1995 auf die nächste Ebene und entwickelte den ICAR-zertifizierten Milchmengenmesser ohne bewegliche Teile. Daraufhin schloss SCR einen OEM-Vermarktungsvertrag mit DeLaval ab, damit die Milchmengenmesser unter der Marke DeLaval vertrieben wurden. Bis heute werden diese FreeFlow Milchmengenmesser von DeLaval bereitgestellt - in beiden Standardlösungen für Melkstände und über den VMS-Melkroboter. Mit weltweit über 300.000 verkauften Einheiten ist SCR der weltgrößte Hersteller elektronischer Milchmengenmesser.
Milestones Years Line

1998

SCR kündigt erstmals seine Halsband-Technologie zur Brunsterkennung an.

1998 kündigt SCR erstmals seine Halsband-Technologie zur Brunsterkennung an. Mit dieser Technologie brachte SCR die Brunsterkennung auf das nächste Level. Es wurden Halsbänder (basierend auf Beschleunigungssensoren) entwickelt, die über eine hochgenaue Brunsterkennungsfunktionen verfügen und durch ein bedienerfreundliches, hochzuverlässiges Betriebssystem komplettiert werden. Damit erhielten Landwirte ganz bedarfsgerecht genau die Daten, die sie benötigten.
Milestones Years Line

2004

SCR entwickelt die erste Datenfluss-Management-Software zur Kontrolle der Daten und Melkstände.

SCR entwickelte 2004 die erste Datenfluss-Management-Software zur Kontrolle der Daten und Melkstände. Das System bietet eine zentrale Lösung, die die Daten von Monitoring-Sendern und von der Melkanlage analysiert und den Landwirten verwertbare Informationen liefert.
Milestones Years Line

2006

SCR startet die Massenvermarktung seiner Halsbänder zur Brunsterkennung.

Nach über sieben Jahren Entwicklung und Perfektionierung der Leistung seiner Halsbänder zur Aktivitäts- und Brunsterkennung begann SCR 2006 die Massenvermarktung seiner ersten komplett kommerziellen Version der Halsbänder. Seitdem sind die SCR Heatime® HR Halsbänder zu den weltweiten Bestsellern unter den Brunsterkennungsprodukten geworden. Die Systeme werden an zahlreiche Endbenutzer von Weidebetrieben in Neuseeland bis Mega-Molkereien Großbetrieben an der Westküste der Vereinigten Staaten vertrieben.Milestones Years Line

2008

SCR stellt sein Vorzeige-HR-Halsband vor – das erste Halsband aller Zeiten zur Beobachtung des Wiederkäuens.

Nach weiterer Entwicklung stellt SCR 2008 das erste Halsband überhaupt vor, das zur Beobachtung des Wiederkäuens dient – das SCR Heatime HR Halsband. Die einzigartige Technologie dieses Halsbands umfasst ein speziell abgestimmtes Mikrofon, das das Wiederkäuen erkennt und aufzeichnet. Alle Daten zum Wiederkäuen, die vom SCR Heatime HR Halsband bereitgestellt werden, werden umgehend geliefert und sind durch den Landwirt umsetzbar. Diese Daten dienen der Beobachtung der Kuhgesundheit, denn sie helfen den Milchproduzenten dabei, Krankheiten schnell zu erkennen, zu behandeln und zu verhindern, dass sie sich manifestieren.
Milestones Years Line

Seit 2011

SCR arbeitet aktiv daran, ein weltweiter Anbieter moderner und innovativer Lösungen für die Überwachung von Kühen zu werden.

Seit 2011 arbeitet SCR aktiv daran, ein weltweiter Anbieter moderner und innovativer Lösungen für die Überwachung von Kühen zu werden. Als Teil seiner Wachstums-und Expansionspolitik hat das Unternehmen Niederlassungen in den USA und Europa gegründet. Dadurch kann das Unternehmen die Bedürfnisse der Kunden vor Ort besser nachvollziehen und Partnern mit herausragendem technischem Support zur Seite stehen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Invalid Input
Invalid Input
Invalid eMail

Refresh Invalid Input